Diese Webseite nutzt Cookies. Sie erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und einige Funktionen sind ohne Cookies nicht verfügbar. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Der Vorstand seit 2016

Vorsitzender: Generalmusikdirektor Michael Helmrath
Stellvertreterin: Dr. Juliane Hirschmann
Stellvertreter: Dr. Klaus Buchmann
Schatzmeister: Hans Joachim Warnecke
Schriftführer: Wolfgang Wytrieckus


Bisherige Vorsitzende der Gesellschaft:

Generalmusikdirektor Anton Kolar

Generalmusikdirektor Peter Stangel

Generalmusikdirektor Hiroaki Masuda

Generalmusikdirektor Markus L. Frank

Vorsitzender Generalmusikdirektor Michael Helmrath

Michael Helmrath war viele Jahre als Solo-Oboist bei den Münchner Philharmonikern unter Sergiu Celibidache engagiert, der ihn als Dirigent erkannte und förderte. 1989 gründete er das Philharmonische Kammerorchester München und wirkte als Assistent von Dirigenten wie Sergiu Celibidache, Leonard Bernstein, Yehudi Menuhin, Dmitri Kitajenko und Semyon Bychkov. 2000 bis 2015 war er Generalmusikdirektor der Brandenburger Symphoniker. Michael Helmrath ist Gast bei zahlreichen Orchestern und Theatern (u. a. Sächsische Staatskapelle Dresden, Dresdner Sinfoniker, Dresdner Philharmoniker, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, NDR Radiophilharmonie Hannover, Jerusalem Symphony Orchestra, China National Symphony Orchestra Beijing, Oper Köln, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Kroatisches Nationaltheater Zagreb). Die von ihm geleitete Produktion von Poulencs „Les Dialogues des Carmélites“ am Kroatischen Nationaltheater Zagreb wurde mehrfach ausgezeichnet. Neben dem klassisch-romantischen Opern- und Konzertrepertoire setzt er sich intensiv mit dem zeitgenössischen Musikschaffen auseinander; zahlreiche Werke erlebten unter seiner Leitung ihre Erstaufführung. Viele Rundfunk- und Fernsehmitschnitte sowie CD-Einspielungen dokumentieren seine Arbeit als Dirigent. Seit Beginn dieser Spielzeit ist Michael Helmrath Generalmusikdirektor der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.