Diese Webseite nutzt Cookies. Sie erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und einige Funktionen sind ohne Cookies nicht verfügbar. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Konzerte in der Spielzeit 2017/2018

KAMMERKONZERT
"Vertrautes und Neues"
 
11. Oktober 2017, 11.00 Uhr, Cruciskirche Sondershausen
 
Musik unter anderem von:
 
Max Bruch, Streichquintett Nr. 2 Es-Dur
Alireza Khiabani, „Canto Perpetuum“, für Horn, Harfe, Violine und Violoncello                                                                      
Hans Henning Ginzel, „Blendung“, für Flöte, Klarinette, Violine, Viola und Violoncello, frei nach Texte von Athanasius und E.T.A. Hoffmann    
 
Alireza Khiabani und Hans Henning Ginzel sind erster bzw. zweiter Preisträger des internationalen Sondershäuser Kompositionswettbewerbs 2016.  
                                                                                             
Eine Veranstaltung der Deutschen Max-Bruch-Gesellschaft Sondershausen e. V. in Kooperation mit der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH und der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e. V.
 
Eintritt: 15 Euro, 12 Euro ermäßigt
 
 
6. SINFONIEKONZERT
„Zauber der Romantik“
 
28. April 2018, 18.00 Uhr, Haus der Kunst Sondershausen
29. April 2018, 18.00 Uhr, Theater Nordhausen, Großes Haus
 
Ludwig van Beethoven, 3. Klavierkonzert c-Moll op. 37                                         
Max Bruch, Ouvertüre zur Oper „Die Loreley“ op. 16                                          
Robert Schumann, 3. Sinfonie Es-Dur op. 97 („Rheinische“)         
                                       
Klavier und Musikalische Leitung: Florian Krumpöck
Loh-Orchester Sondershausen